www.waldorf-kindergarten-neustadt.de
Krippe  

     

Anschrift: Ziegelhof 3, 23730 Neustadt
Telefon: 04561-5257308
Leiterin: Lena Tittelbach
Öffnungszeiten: 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Monatlicher Beitrag:
315,- Euro exklusive der Mahlzeiten für eine Betreuung von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Schließzeiten:

Angelehnt an die Schulferien in Schleswig- Holstein ist die Krippe eine Woche im Frühling,
im Herbst und im Winter sowie drei Wochen im Sommer geschlossen.

Pädagogisches Angebot:
In unserer Krippe bieten wir eine familienähnliche und geschützte Umgebung
für zehn Kinder unter drei Jahren.

Ein tragendes Element unserer pädagogischen Arbeit ist es, für die uns
anvertrauten Kinder eine Atmosphäre zu schaffen, die Geborgenheit
und Vertrauen vermittelt, und sie damit in ihren Handlungskompetenzen zu stärken.
 
Den Rahmen dafür bildet ein gleichbleibender Tagesablauf mit festen Rhythmen für Spiel-,
Essens- und Ruhezeiten. Die räumliche Umgebung, die Spielmaterialien,
die Ernährung und angeleitete Inhalte wie Lieder, Spiele und Geschichten sind
auf die Bedürfnisse von Kindern unter drei Jahren abgestimmt und
unterstützen die leibliche, seelische und geistige Entwicklung.

Im Mittelpunkt unseres pädagogischen Handelns steht das Kind in
seiner einmaligen Individualität.

  Tagesablauf:
Kinder unter drei Jahren leben in kürzeren Rhythmen, die wir bei der Gestaltung des
Tagesablaufs berücksichtigen.

Freispiel: In dem Zeitraum von 7.00 – 8.30 Uhr können die Kinder zur Krippe gebracht werden.
In dieser Zeit findet eine Freispielphase statt. Den Kindern stehen Räume und Materialien zum freien Spiel
zur Verfügung, und sie können ihre Phantasie und Kreativität frei entfalten.


Morgenkreis: Nach dem gemeinsamen Aufräumen findet ein Morgenkreis statt,
in dem Bewegungsspiele, Lieder, Reime, Fingerspiele und kleine Geschichten, entsprechend der Jahreszeit,
gesungen oder gesprochen werden.

Frühstück: Um 09.00 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt.

Spiel im Freien: Nach dem Frühstück gehen wir in den Krippengarten oder unternehmen
kleine Spaziergänge in der Natur.

Mittagessen:
Um 11.30 Uhr gibt es ein frisch zubereitetes Mittagessen aus biologisch angebauten Produkten.

Mittagsruhe: Von 12.00 – 13.30 Uhr können sich die Kinder vom spannenden und
erlebnisreichen Vormittag erholen.

Abschlusskreis: Nach dem Schlafen bekommen die Kinder eine Kleinigkeit zu essen und etwas zu trinken.
Danach beenden wir den Krippentag mit einem Abschlusskreis und singen Lieder und machen Handgestenspiele.

Um 14.00 Uhr werden die Kinder von den Eltern abgeholt.
                                                                                                           
Die Krippe ist ein offenes Angebot für alle Kinder, somit auch für jene mit Behinderung.
In der Krippengruppe sind zwei Erzieherinnen tätig, eine Sozialpädagogische Assistentin
 als Krankheitsvertretung sowie eine Haushaltshilfe.