www.waldorf-kindergarten-neustadt.de
Rhythmus  

    

Ein Kind benötigt mehr als ein Erwachsener Regelmäßigkeit und Kontinuität in
seinem Tagesablauf. Täglich wiederkehrende Elemente bieten ein Gerüst, an dem
ein Kind sich orientieren kann und das ihm Sicherheit vermittelt.

Dem kindlichen Bedürfnis nach Rhythmus kommen wir durch den gegliederten Tages-,
Wochen- und Jahresrhythmus nach. Dadurch können Orientierung, Vertrauen und
Geborgenheit vermittelt werden.

Das freie Spiel des Kindes, geführte Tätigkeiten durch die Erzieher/Innen,
künstlerische Tätigkeiten sowie Phasen der Ruhe wechseln in
gesundem Rhythmus und kräftigen durch das wiederholende Tun

                               die physische und psychische Entwicklung.                                 


Die großen Rhythmen der Natur im Jahreslauf vollziehen wir mit dem Feiern
der christlichen Jahresfeste nach.

Auf dieser Grundlage erwächst im Kind ein inneres seelisches Gleichgewicht
und Selbstvertrauen.

     

 

Bewegungs- und Sinneserfahrungen

Zur  Entwicklung der sensomotorischen Fähigkeiten des Kindes bieten wir
neben vielfältigen Aktivitäten im Alltag gezielte psychomotorische und sensorische
Bewegungsaktivitäten an. Durch sensomotorische Bewegungsangebote wird die
kognitive und soziale Entwicklung des Kindes gefördert.

Im Tun ergreifen und begreifen die Kinder die Welt. Wir bieten den Kindern an,
z.B. Holz und andere Naturmaterialien kennenzulernen und mit ihnen zu arbeiten.
So erhalten sie gestaltend einen Zugang zu verschiedenen Materialien und zur Natur.



Musikalische und rhythmische Früherziehung

Durch regelmäßige Morgenkreise, Sing- und Spielreime, Lieder, rhythmische
Bewegungen und gemeinsames Musizieren wird eine erste Heranführung an
musikalische Formen und Ausdrucksmöglichkeiten geboten.
Die angeleiteten Inhalte unterstützen die leibliche, seelische und
geistige Entwicklung der Kinder.